Ultraleichte Bekleidung und Ausrüstung für Ultralight Trekking

Trekmates Pioneer Kurzgamasche – Ultraleichte Goretex® Gamaschen von Trekmates im Test

Gamaschen begleiten uns schon seit Jahren auf Touren, besonders dann, wenn wir nur mit Trail-Runningschuhe unterwegs sind. Nach Modellen von Sea to Summit und Outdoor Research widmen wir uns nun einer Gamasche von Trekmates.

Trekmates Pioneer Kurzgamasche auf Tour

Trekmates Pioneer Kurzgamasche auf Tour

Vor Jahren haben wir die Marke auf der OutDoor an ihrem Stand besucht und waren im Bereich des „noch-ein-paar-Gramm-einsparens“ vom Pioneer Modell angetan. Vergleicht man die bisherigen Gamaschen nun mit der Trekmates Pioneer Kurzgamasche, so ist diese auf dem ersten Blick noch mal leichter und filigraner als die OR oder S2S Modelle. Ebenso gibt es einen Unterschied im Bereich der Materialien, denn hier trifft man auf eine leichte Goretex® Gamasche. Sie ist dadurch weniger robust, dafür wasserdicht, winddicht und natürlich atmungsaktiv. Blickt man ohnehin auf das Gewicht, so ist sie mit ihren 80 g ohnehin leichter als die beiden anderen Exemplare, die es auf 100 g bzw. noch mal knapp darüber geschafft haben.

Trekmates Pioneer Kurzgamasche auf Tour

Trekmates Pioneer Kurzgamasche auf Tour

Als Kurzgamasche ist die Pioneer bis auf Knöchelhöhe konstruiert, wo es aber noch mal in diesem Knöchelbereich Verstärkungen gibt. Im unteren Bereich besitzt die Gamasche ein elastisches Unterfuß-Band, auf der Frontseite ein mittig, eng anliegender Velcro-Verschluß. Damit dieser unterwegs nicht aufgeht, ist dieser oben und unten mit Druckknöpfen gesichert. An der Schuhschnürung ist die Pioneer mit einem stabilen Haken befestigt. Etwas befremdlich und auf dem ersten Blick etwas schwach wirkt das Absatzband unter der Sohle. Dies wäre aber auch auswechselbar, sobald es Schwächen offenbaren würde.  Am oberen Abschluss besitzt die Trekmates Pioneer Gamasche eine elastische Einhand-Verstell-Kordel.

Trekmates Pioneer Kurzgamasche auf Tour

Trekmates Pioneer Kurzgamasche auf Tour

Fazit

Wenn man nicht gerade plant auf Tour überwiegend durch Dornenbüsche zu gehen, so ist die Gamasche die ideale Wahl für diejenigen unter Euch, die eine leichte Gamasche suchen bzw. die unter den bisherigen Gamaschen die Atmungsaktivität bemängelt haben. Bei Kurzgamaschen merkt man dies zwar nicht ganz so doll, wie bei den längeren Versionen, jedoch macht es aus unserer Sicht schon einen spürbaren Unterschied, ob die Gamasche nun eine Goretex® Gamasche ist oder ob sie aus Nylon ist und nur eine PU-Beschichtung besitzt. Aber wie gesagt, das ist ein rein subjektives Empfinden.

Die Trekmates Pioneer macht einen sehr guten Eindruck, sie ist klein verpackbar, wiegt kaum noch etwas und bietet gute Einstellmöglichkeiten. Vermisst hat man bei dieser Gamasche bislang nichts und wenn man die Bänder für die Verbindung unter der Sohle nun auch einfach austauschen kann bzw. diese zuvor auch noch lange halten, so ist die Gamasche dann auch von uns ein Kauftipp für Euch. Trekmates und natürlich auch dieses Modell bekommt ihr bei der Biwakscharte.

Weitere Bilder zur Trekmates Pioneer in der Galerie

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Tags:

About the Author

Seit gut 10 Jahren stets ultraleicht auf Tour im hohen Norden und in Südeuropa. Auf Tour ist man selbst als Grammjäger unterwegs und greift dort gern aus Überzeugung zur leichten Ausrüstung und Bekleidung, wobei dies jedoch eher "gemäßigt" praktiziert wird. "Grenzwertige" Experimente im nicht minder interessanten "super-ultralight backpacking"-Bereich finden hingegen meist am Wochenende auf kurzen Touren statt. Das Ergebnis ist hoffentlich eine interessante Mischung aller Facetten des Leichtgewichtswandern auf Ultraleicht-Trekking.

Post a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top

Blogverzeichnis blogoscoop Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog VerzeichnisRSS Trekking